This is default featured slide 1 title

This is default featured slide 1 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 2 title

This is default featured slide 2 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 3 title

This is default featured slide 3 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 4 title

This is default featured slide 4 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 5 title

This is default featured slide 5 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

 

Welcome to our website. Best General Blog Posts For Webmasters

Welcome To 724ws Backlinks and Cheap Prices Adwords (PPC) Campaign Management Packages Online Store. If you don't have enough time to manage your AdWords advertising pay per click (PPC) campaigns, If you don't want to use your own credit or debit card information for your AdWords Advertising account, If you don't have enough knowledge about Google AdWords Advertise Terms of use and Privacy policy and how to increase Rate of Return, Decrease Click Through Rate, If you need a Google AdWords advertising expert to manage your account and fix issues you are facing and or you have no idea to resolve them....

Seniorenwohnungen

Immobilien als Kapitalanlage

Gesicherte Mieteinnahmen auch bei Leerstand. Jetzt unverbindlich informieren! Mietsicherheit: Seniorenwohnungen

Die Einnahmen beziehen sich hier auf die gesamten Mietkosten inklusive aller Nebenausgaben. Diese Berechnung ist allerdings sehr vereinfacht, da bei der Formel sowohl bei den Mieteinnahmen als auch beim Kaufpreis besondere Punkte zu beachten sind. So müssen z.B. auch die entstehenden Nebenkosten beim Kauf wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Ausgaben wie Instandhaltungskosten und Verwaltungskosten berücksichtigt werden. Nach Abzug besagter laufenden Kosten erhält man die Nettomieten und in der Folge die Nettomietrendite vor Einkommenssteuer. Viele Eigentümer finanzieren ihre Seniorenresidenz nicht komplett selbst, sondern nehmen hierfür eine Hypothek auf. In diesem Fall spricht man neben der Mietrendite von der Eigenkapitalrentabilität. Die Eigenkapitalrendite lässt sich durch die Einbeziehung eines Kredits unter bestimmten Grundlagen erhöhen. Der Gewinn lässt sich theoretisch verbessern, indem beispielsweise einen Teilbetrag des Erwerbspreises über ein Darlehen finanziert, sofern die Darlehenszinsen unterhalb des Ertrages liegen. Bei einer Teil-Kreditaufnahme in Höhe von 100.000 EUR des Kaufbetrages zu einem Zinssatz von 3 Prozent jährlich, so muss man 3.000 EUR Zinsen zahlen, welche vom Überschuss abgezogen werden.

Der Bedarf an Sozialimmobilien wächst immens. Die Änderungen an der Altersstruktur haben schwer wiegende Konsequenzen. Eine sinkende Anzahl an jüngeren steht stets Jahren einer erheblich wachsenden Anzahl an älteren Menschen gegenüber. In Europa ist Deutschlands Population die Älteste, Berechnungen lassen erwarten, dass in 2060 wird vermutlich jeder dritte älter als 65 und jeder 7. älter als 80 Jahre alt sein wird. Zugleich steigt die Zahl an Pflegebedürftigen in den nächsten 40 Jahre um über 2 Millionen zusätzliche Fälle an.

Mietrendite Pflegeappartment / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo befinden sich die Unterschiede? Nicht bloß in Zeiten tiefer Zinssätze sind (fremdgenutzte) Immobilien eine renditeträchtige Anlagemöglichkeit. Dessen ungeachtet empfiehlt sich bei der Anlage in Immobilien eine genaue Analyse und Kalkulation. So ist die Kalkulation der Eigenkapitalrentabilität auf Basis der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine angemessene Möglichkeit, um die Rentabilität der Liegenschaft zu ermitteln. Hauptsächlich bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren angewandt.

Ein Haus wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Steuerlich gesehen wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit 2 Prozent über fünfzig Jahre abgeschrieben.

Nervenschonend und simpel – Wir empfehlen Ihnen Experten, die sich um den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie kümmern.

Lassen Sie sich bequem von einem unserer qualifizierten Berater zurückrufen. Sie entscheiden wann!

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Für wen eignet sich der Kauf einer Pflegeimmobilie?

Der Standort einer Immobilie als Investition ist ein ausschlaggebendes Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Region, schrumpfen die Erfolgschancen auf eine gelungene Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Erwerbslosigkeit und wachsender Wirtschaft sind Geldanlage-Immobilien meist wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich auch durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines großen Arbeitgebers in der Nähe die Wertigkeit der Lage im Laufe der Zeit ändern kann.

  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem Bau einer Pflegeimmobilie kommt, werden für den geplanten Standort ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Erst wenn diese Gutachten die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand unterschiedlichster Faktoren nachweisen, wird der Bau starten.
  • Hohe Renditen
    Stabile Mietrenditen von oftmals über 4 Prozent des gezahlten Kaufpreises im Jahr lassen mit den gesicherten Mieteinnahmen und möglichen Steuervorteilen darstellen.
  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen schaffen steuertechnische Aspekte. So können Jahr für Jahr 2 Prozent auf das Gebäude und sogar 10% auf Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme abgeschrieben werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Finanzieren Sie den Kaufpreis werden die gezahlten Zinsen ebenfalls steuerlich berücksichtigt.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Käufer haben das Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Immobilie innerhalb der gleichen Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer daselbst, sondern gleichzeitig auch für seine Angehörigen.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Mit dem Kauf Ihrer Pflegeimmobilie werden Sie als deren Eigner im Grundbuch eingetragen. Der Besitzer bekommt somit alle Rechte des Grundstückseigentümers. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Immobilie zu jeder Zeit vermachen, verkaufen, zum Geschenk machen.
  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben werden deutlich reduziert. Sie als Eigentümer müssen sich nicht um Nebenkostenabrechnung und/oder Mietersuche kümmern.
  • Seniorenwohnungen
    Die Anlage in “Seniorenwohnungen” zeichnet sich als kreative Intuition zur Geldanlage aus. Denn in kaum einen anderen Gebiet lässt sich in diesem Augenblick Rendite und Schutz besser darstellen. pflegeimmobilien als kapitalanlage

Stabile Renditen und minimale laufende Zusatzkosten

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Immobilie für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Rückrufnummer.

Im Bereich Objektsuche finden Sie eine große Auswahl an Renditeimmobilien als Geldanlage. Bereitwillig unterstützen wir Sie auch bei der Berechnung Ihrer möglichen Rendite und kalkulieren diverse Finanzierungen für Sie.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Neue Immobilien!

Seniorenwohnungen: In Seniorenwohnungen anlegen. Warum? Investieren in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Pflegeappartements im Besonderen ist lohnenswert. Besonders angebracht für risikoaverse Anleger, die eine gute Kapitalanlage brauchen. Wenn der Preisanstieg durchgreift steigen die aufzubringenden monatlichen Mieten an, so partizipieren Halter des Appartements zweifelsfrei hierbei. Betongold mit Überschuss in den Verkauf bringen ist bei den zu erwartenden Aufwertungen in der nahen Zukunft absolut kurzerhand realisierbar. Eine sehr gut geeignete Investitionsmöglichkeit um hohe Reinerlöse und hochinteressante Wertsteigerungen zu erreichen ist eine Geldanlage in ein Zinshaus. Seit Jahrhunderten stellen Gebäude das beste Renditeobjekt dar und bedeuten mehrjährige Beständigkeit. Gute Ausbeuten mit schlichten Wohnungen zu erzielen ist in den verflossenen 5 Jahren allerdings immer anspruchsvoller geworden. In nächster Zeit werden immer weniger Appartments von Aufwertungen teilhaben. Die oberhalb dem Durchschnitt befindlichen enormen Gewinnmargen und tendenziell geringfügigen Gefahren sind weitere Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Rentner sprechen. Die großen institutionellen Anleger erzielen bereits seit vielen Monden beachtliche Profite. Vielen privaten Anlegern ist sie sehr wohl nach wie vor ein eher exotisches Vorsorgevorgehen. Dabei handelt es sich an dieser Stelle um brillante Investitionsgelegenheiten mit künftig extrem attraktiver Gewinnmarge.

Kontaktieren Sie hier Ihre Expertin für Pflegeimmobilien

Pflegeheime können stationäre Pflegeeinrichtungen sein. Diese zählen als sogenannte Sozialimmobilien zu den vom Staat geförderten Geldanlagen die aus heutiger Sicht förderwürdig sind. In diesen Bereich zählen zugleich Altenwohnheime, betreutes Wohnen ebenso lokale Pflegeeinrichtungen.

Pflegeheime gehören zu den bekanntesten Renditebringern. Aus welchem Grund können Sie sich nun fragen? Die Lösung wird leicht. Wer in diesem Fall investiert, profitiert neben der angemessenen Gewinnspanne von vielen anderen Vorteilen, die sich sehr wohl sehen lassen können.

Bei dem größten Teil von Privatinvestoren nach wie vor ziemlich unbekanntes Anlageobjekt? Bei professionellen Anlegern wie Banken, Versicherungen, Fonds bereits seit rund 40 Jahren dagegen als lukratives Anlageziel bekannt. Die traurige Realität . Die Menschen sparen für das Rentnerdasein nicht nur viel zu wenig, sondern leider auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Fast jeder Zweite hat sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit dem Thema Altersvorsorge beschäftigt. Doch in naher Zukunft gilt: Es droht eine große Versorgungslücke, denn nur die gesetzliche Rentenvorsorge wird hinten und vorn nicht reichend sein. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard während des Alters gehalten werden.